Click to listen highlighted text! Powered By GSpeech
Angemeldet bleiben

Durchsuchen der Website

Nachrichten/News

  • Plötzlich läuft es bei ihr: Warum bleibt AKK nicht einfach?
    Annegret Kramp-Karrenbauer schien die Krise der CDU zuletzt nur noch zu beschleunigen. Sie wirkte wie ein tragischer Akteur, der die Kontrolle verlor. Doch plötzlich gibt sie ein völlig anderes Bild ab - manch einer wünscht sich gar, dass sie ihren Job behält.
  • Daniel Lee darf leben - vorerst: US-Gericht stoppt geplante Hinrichtung
    Es wäre die erste Hinrichtung seit 17 Jahren auf Bundesebene gewesen - nun wird sie verschoben: Weil die Angehörigen der Opfer von Daniel Lee wegen der Corona-Krise nicht bei dessen Tötung dabei sein können, setzt eine US-Richterin die Vollstreckung des Todesurteils zunächst aus. Und sorgt für Streit.
  • Muss die Pflicht noch sein?: Altmaier stellt Ende für Masken in Aussicht
    Ist der Mund-Nasen-Schutz angesichts niedriger Infektionszahlen noch notwendig? Die meisten Experten sind sich einig, dass es noch zu früh ist, die Maskenpflicht abzuschaffen. Wirtschaftsminister Altmaier nennt nun jedoch erstmals eine Schwelle, ab der ein Verzicht auf die Maßnahme denkbar wäre.
  • Einnahmen nur für CDU und AfD: Den Parteien brechen die Großspender weg
    Schon vergangenes Jahr erhielten die Bundestagsparteien weniger Großspenden als üblich - nun sinkt die Geberlaune in der Corona-Krise noch einmal deutlich. Im ersten Halbjahr 2020 gehen die meisten Parteien komplett leer aus. Nur CDU und AfD werden von ihren Anhängern bedacht - ebenso wie zwei Kleinstparteien.
  • Kanzlerfrage nicht auswalzen: Dobrindt warnt Partei vor SPD-Effekt
    "Die Debatte muss zur richtigen Zeit geführt werden und nicht jetzt", findet CSU-Politiker Alexander Dobrindt. Merkels Nachfolge dürfe noch nicht Thema sein. Tief sitzt offenbar die Angst, in das gleiche Fettnäpfchen wie der Koalitionspartner zu treten.
  • 2,8 Millionen Menschen betroffen: Syrien-Hilfe steht auf der Kippe
    In der Diskussion um die Unterstützung Syriens wird ein Vorschlag nach dem anderen im UN-Sicherheitsrat abgelehnt. Schuld daran sind vor allem die Vetomächte. Einigen sich die Staaten nicht bald auf eine Lösung, könnten Lieferungen mit Hilfsgütern ausbleiben.
Click to listen highlighted text! Powered By GSpeech
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.